Matthias P. Gibert

„Tödlicher Betrug

Lesung

Mittwoch, 09. Oktober, 20.00 Uhr,

Stadtbücherei Melsungen

Benjamin Andermatt, Leiter des VW-Werks in Baunatal, bricht in seinem Büro tot zusammen. Seine Sekretärin glaubt nicht an einen natürlichen Tod und bittet die Kasseler Kommissare Thilo Hain und Pia Ritter um Hilfe. Die finden nach intensiven Recherchen heraus, dass der Manager vergiftet wurde. Dennoch werden die Ermittlungen der Kommissare immer wieder behindert. Und auch Andermatts Arbeitgeber scheint wenig Interesse an der Aufklärung zu haben, steckt der Konzern doch mitten im Abgasskandal und braucht einen Sündenbock.

Matthias P. Gibert, 1960 in Königstein im Taunus geboren, lebt in Fuldatal. Seit 2009 ist er hauptberuflich Autor. „Tödlicher Befehl“ ist sein 18. Kriminalroman.

Eintritt 10 EUR / Mitglieder Culturinitiative 8 EUR

Vorverkauf Stadtbücherei, Tel. 05661 708215 und BrückenBuchhandlung, Tel. 05661 8560

Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Melsungen, Culturinitiative Melsungen e. V. und der BrückenBuchhandlung